Logo der Universität Wien

Emotionen und Identität in der öffentlichen Festkultur

Prof. Dr. Michael Maurer

Institut für Volkskunde/Kulturgeschichte, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Donnerstag, 3. Dezember 2015. 18:30 Uhr

Hauptgebäude der Universität Wien


Die Mschatta-Fassade zwischen Wüste und Museum: Bilder einer Objektbiografie

Katharina Meinecke (IKA) und Eva-Maria Troelenberg (Kunsthistorisches Institut Florenz - Max-Planck-Institut)

Mittwoch, 29. April 2015, 18 Uhr c.t.
SE 1 des Instituts für Kunstgeschichte, Campus AAKH Hof 9

Im Anschluss wird die Ausstellung "Mschatta im Fokus. Das jordanische Wüstenschloss in historischen Fotografien" eröffnet.


Athen und Ägina. Zum Tempel der Aphaia auf Ägina

Prof. Dr. Nobert Eschbach (Bayer. Akademie der Wissenschaften, München)

Dienstag, 2. Juni 2015 um 18 Uhr c.t.

Institut für Klassische Archäologie, Franz-Klein-Gasse 1, Seminarraum 12, 1190 Wien

Im April 1811 segelte eine kleinen Forschergruppe, darunter der Architekt Carl Haller von Hallerstein und Charles Robert Cockerell,  von Athen nach Ägina, um eine schon länger bekannte Tempelruine zu vermessen. Sie stießen unerwartet auf die Reste marmorner Skulpturen des aus Kalkstein errichteten Baus. Über 200 Jahre sind seitdem vergangen. Die Giebelskulpturen des Aphaia-Tempels gehören heute zu den Sehenswürdigkeiten der Glyptothek in München. Auch nach langer Zeit einer intensiven wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit ihren befundspezifischen und stilistischen Eigenheiten bleiben noch viele Fragen offen, von denen einige in dem Vortrag behandelt und zur Diskussion gestellt werden sollen.


Vortragsreihe Brückenschlag

Diego Velázquez’ "Las Meninas": Lösung eines Rätsels mittels  "kinesthetic learning" (wissenschaftliche Forschung mit studio work).

Martina Pippal (Institut für Kunstgeschichte)

Mittwoch, 20. Mai 2015, 18 Uhr c.t.

Seminarraum 1 des Instituts für Kunstgeschichte, Campus AAKH Hof 9

[mehr]


Vortragsreihe Brückenschlag

On women made of clay. Enquiries on an Ancient Near Eastern production

Marta Luciani (Institut für Orientalistik)

Mittwoch, 10. Juni 2015, 18 Uhr c.t.

Seminarraum 1 des Instituts für Kunstgeschichte, Campus AAKH Hof 9

[mehr]



Schrift:

Forschungsschwerpunkt der
Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät
Universität Wien
c/o Univ. Prof. Dr. Marion Meyer
Institut für Klassische Archäologie
Franz Klein-Gasse 1
A-1190 Wien
Tel.: +43-1-4277-40602
Tel.:+43-1-4277-40601 (Sekretariat)
Fax: +43-1-4277-9406
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0